Spezialestriche

Unsere Spezialisierung im Estrichbau liegt beim Einsatz von schnellhärtenden, schwindarmen Estrichen im Industrie- und Gewerbebau. Besonders dort von höchste Anforderungen an schnellem Baufortschritt und Belastbarkeit der Bodenkonstruktion gestellt werden, finden wir eine passende Lösung.

Materialgüte und Normen

Als Mitglied des Bundesverbands für Estrich und Belag legen wir großen Wert auf die Güte der eingebauten Materialien und die Einhaltung der einschlägigen Normen.

Kritische Schnittstelle

Bei vielen Bauvorhaben ist die Schnittstelle Estrich/Kunstharzboden kritisch, d.h. es können und es werden hier leicht Fehler gemacht. Ein besonders schwieriges Feld sind hier die Bodenkonstruktionen von Großküchen. Hier sind neben der Ausbildung von Sockeln, den Anschluss von Abläufen, der Abdichtung unter dem Estrich und der Ausbildung von Gefälle viele weitere Herausforderungen zu meistern. Wir bieten Ihnen diese Leistungen aus einer Hand und unterstützen den Architekten bzw. den Bauherrn gerne schon in der Planungsphase.

Unsere Spezialestriche sind hoch belastbar und bereits nach 24 Stunden beschichtbar: 

  • Mechanisch hoch belastbar
  • Festigkeiten CT – C40 – F6
  • Haftzugsfestigkeiten weit über 1,5 N/mm problemlos erreichbar, bereits nach 24 Stunden
  • Nach 24 Stunden Beschichtbar
  • Nahezu Schwindfrei, dadurch können größere Flächen Fugenlos erstellt werden
  • Verformungsfrei
  • Höhere Beständigkeit gegen Öle, Fett, Frucht und Milchsäuren
  • Problemloses einbetten von Edelstahlrinnen und somit ideale Wärmeableitung
  • Verlegung als Verbundestrich, auch auf problematischen Untergründen, ab 30 mm Stärke
  • Verlegung als Estrich auf Dämm- oder Abdichtungsschicht ab einer Stärke von 50 mm bei 5 KN Flächenbelastung
  • Herstellen von massiven oder mit Dämmstoff ausgefüllten Gerätesockeln die ebenfalls nach 24 Stunden Beschichtbar sind.